DIE EVOLUTION DER E-MOBILTÄT

Ein Visionär eine Idee

Alles entstand aus einer Idee.

Ein Fahrzeug, eine Photovoltaikanlage, ein Ziel.

Autarke E-Mobilität!

Der Erfinder

Franz Schweighofer, ein Erfinder, seit über 30 Jahren mit Ideen und Lösungen seiner Zeit voraus.

Eine Stromtankstelle welche ihre Energie selbst erzeugt.

Für ihn selbstverständlich!

Die Vision

Der Wunsch jeden Menschen unabhängig von Treibstoffen und Großkonzernen zu machen, ist unser Antrieb große Ideen zu entwickeln.

Die Vision der Autarkie wird Realität.

Solarstromtankstellen können unabhängig von Energiekonzernen betrieben werden.

Für alle Menschen

Alle Vorreiter in Sachen erneuerbare Energie sollen profitieren!

Deshalb war das Ziel eine Ladestation zu entwickeln, welche auch in bestehende Energiesysteme perfekt integriert werden kann.

E-Mobilität richtig umgesetzt

Was bringt E-Mobilität, wenn Großkonzerne den Strom aus Atomenergie und fossilen Brennstoffen gewinnen?

Das Ziel war klar definiert.

Keine Emissionen und keine atomaren Abfälle.

RES Ladestation im Detail

Es wurde die Erfahrung aus über 10 Jahren E-Mobilität genutzt um ein universales marktgerechtes Produkt zu entwerfen.

Das Ziel, jedes Fahrzeug zu laden, an jedem Ort zu jeder Zeit mit 100% erneuerbarer Energie ist erreicht!

Viele Modelle. Viele Stecker. Modelle mit alter Ladetechnik.

Keine Einigung auf einen globalen Stecker. Wechselstrom oder Gleichstrom!

Eine Ladestation ausrüstbar mit allen Steckern. Genauso wie es am besten für ihr Fahrzeug ist.

Ein einzigartiges System

Das Leben lebt von Veränderungen! Deshalb 1 Gehäuse viele Möglichkeiten.

Der Stecker des Fahrzeuges ändert sich. Die Ladestation ändert sich mit.

Das Wechselstrom System kann von 3,7kW bis zur Schnellladestation wachsen.

Möglich wird dies durch die spezielle Geometrie des Gehäuses, welches Ästhetik und Funktionalität verbindet.